Artist Talk

Liebe Freundinnen und Freunde,

Eine herzliche Einladung zur Präsentation, Open Kitchen und Filmvorführung mit Künstlerin Thyitar (Myanmar)

Zeit: 05.02 Mittwoch, 19:00

Ort: bloch-bauer promenade 28, 1100 vienna (Straßenbahn D, Station Hlawkagasse)

Am kommenden Mittwoch, 5. Februar, ab 19:00 Uhr besteht die Möglichkeit, unsere Artists-in-Residence aus Myanmar bei Medo Art & toZomia Space zu treffen und burmesische Küche zu kosten! Sie wird über ihre eigene Arbeite und die zeitgenössische Kunst in Myanmar präsentieren.

Wir freuen uns schon auf Euer Kommen!

Zur Künstlerin:

Thyitar (Myanmar)

Thyitar wurde 1988 in Rangoon geboren. Sie arbeitet als multidisziplinäre Künstlerin. Ihr Kunststudium am New Zero Art Space schloss sie 2010 ab. Als junge Künstlerin nähert sie sich der individuellen Wahrnehmung von Feminismus und religiösen Themen und komponiert ihre Optionen für das Schaffen der Künstlerin. Sie ist auch eine Performance-Künstlerin.

Sie begann 2011 mit der Performance-Kunst. 2011 Asien-Nippon Performance Art Exchange im New Zero Art Space Yangon Myanmar, 2012 Internationales Multi-Media-Kunstfestival, Yangon, Alliance Françoise, Performance-Workshop von Elivera Santa Maria Torres und Gender under reflection performance event, New zero art space,

2013 Asia Nippon Performance Art Exchange Festival im neuen Zero Art Space in Yangon Myanmar, Performance und konzeptuelle Kunstausstellung für schweigende oder gläubige Menschen, 2014 Malaysia-Myanmar Art Exchange, Performance kunstausstellung ‘Logical Sickness’ mit thailändischen Künstlern,

2014 WATAGATA KUNSTFESTIVAL in Busan <Kunst+Pass+Hafen: Über Opportunity>.2015 NIPPON internationales Performance kunst-Festival .2016 NIPAF Südostasien Performance kunst-Workshop in Vietnam.

2017 THINGS LOST/REMBERING THE FUTURE Südostasien in Kolkata, Indien und das internationale Performance kunstfestival Field of Vision in Deutschland zusammenbringen. Sie nahm an mehreren Gruppenausstellungen und Performance-Kunst-Veranstaltungen teil.